Eine Social Media-Marketing Strategie entwickeln

Social-Media

Eine Social Media-Marketing Strategie entwickeln

Ohne eine wirkliche Strategie hinter einem Social Media-Marketing Konzept wird es nicht so einfach funktionieren. Du möchtest wahrscheinlich deine Reichweite schnellstmöglich steigern und mehr Personen erreichen – deshalb bist du hier auf dem Artikel gelandet.

Eine Social Media-Marketing Strategie ist ein genau strukturierter Plan. Du solltest dir gut überlegen, wen du mit deiner Strategie erreichen willst und warum du denjenigen erreichen willst. Je besser deine Planung und genauer du dich an den von dir festgelegten Punkten entlang hangelst, desto besser werden am Ende auch deine Ergebnisse und je höher deine Reichweite.

 

Social Media-Vorplanung

Bevor du anfängst einen eigentlichen Ablaufplan zu erstellen oder Ideen sammelst für Social Media Posts, solltest du dir Gedanken über deine Zielgruppe machen. Deine Zielgruppe ist der Schlüssel zum Erfolg. Am Ende gibt deine Social Media-Zielgruppe dir das, worauf du hinaus bist. Möchtest du beispielsweise ein Produkt über Social Media vermarkten, solltest du genau festlegen, für wen dieses Produkt letztendlich bestimmt ist.

Versuche dir Punkte wie:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Vorlieben
  • Lebenssituation
  • usw.

zu notieren und an diesen deine Zielgruppe zu definieren. Am Ende solltest du selber deine Zielgruppe besser kennen, als sie sich selbst kennen. Somit kannst du im späteren verlauf Beiträge erstellen, von denen du dir ganz sicher sein kannst, dass diese deiner Zielgruppe gefallen und ihnen vielleicht sogar einen Mehrwert bieten.

Zielgruppe

Social Media Kampagnenplanung – Strukturierung

Überlege dir, wie du die sozialen Medien nutzen willst. Es gibt viele Möglichkeiten, durch Social Media mehr Reichweite zu generieren. Du kannst entweder mit bezahlter Social Media Werbung Reichweite oder Conversions generieren oder organisch. Für beides solltest du dir gut überlegen, wie du denn deine Beiträge gestaltest.

Bezahlte Social Media Werbung

Bei bezahlter Werbung ist es wichtig, viele Daten zu sammeln. Bei Facebook Ads wirst du anfangs sehr viel Geld ausgeben und dafür meist wenig zurückbekommen. Davon solltest du dich aber nicht direkt beeinflussen lassen. Wenn du eine Social Media Kampagne startest ist es wichtig verschiedene Interessen von vorne rein zu testen. Du wirst viel mit verschiedensten Interessensgruppen ausprobieren müssen und nach und nach feststellen, welche am besten funktionieren.

Das Testen wird dich Geld kosten, daher solltest du schnell lernen, wie du die erhaltenen Daten verwendest bzw. interpretierst.

Organisch Reichweite generieren mit Social Media

Organisch Reichweite mit Social Media generieren, ist oft ein langer Prozess. Du wirst nicht sofort Ergebnisse erzielen oder große Umsätze machen. Wichtig hierbei ist eine gewisse Regelmäßigkeit. Nehm dir die Zeit, bestenfalls einmal pro Tag einen Beitrag zu posten, der deiner Zielgruppe entspricht.

Du kannst so ebenfalls gut kostenlos Daten über deine Zielgruppe sammeln und mit den Daten gegebenenfalls später eine bezahlte Social Media Kampagne starten.

 

Was für Inhalte solltest du posten?

Die Qualität deiner Beiträge spielt mit die wichtigste Rolle bei der Strukturierung deiner Social Media Kampagne. Versuche Content zu erstellen, den deine Zielgruppe so richtig interessiert. Du wirst schnell merken, dass du viel Rückmeldung und positive Kommentare zurückbekommst.

Wie solltest du dich gegenüber deiner Social Media-Zielgruppe verhalten?

Interaktion ist ein weiterer wichtiger Faktor bei deiner Marketingstrategie. Merkt deine Zielgruppe, dass du auf sie eingehst und Kommentare beantwortest, fangen Sie an Vertrauen zu dir aufzubauen. Das ist das gleiche wie beantworten von Kundenfragen. Bist du deinen Kunden behilflich und reagierst auf Fragen und Wünsche, fangen sie an dir zu Vertrauen. Ein gutes Vertrauensverhältnis ist Grundlage für eine gute Kundenbeziehung.

Kunden

Daten Sammeln

Schau dir immer ganz genau an, wie Personen auf deine Posts reagieren. Bei Instagram beispielsweise bekommst du gute Daten in den Insights geliefert. Nimm dir immer mal wieder Zeit, die Daten miteinander zu vergleichen und versuche anhand dessen festzustellen, welcher Content mehr Reichweite oder Interaktion liefert und welcher weniger.

Wenn es um bezahlte Werbung geht, hast du natürlich eine Vielzahl an Daten vorliegen. Als Beispiel: Der Facebook Ads Manager richtet deine aktiven Anzeigen automatisch an Personen aus, die am meisten Interesse an dem von dir gelieferten Content zeigen.

Teste verschiedensten Content

Lege dich anfangs nicht direkt auf einen Content-Typ fest. Erstellst du zum Beispiel gerne Videos, solltest du es trotzdem auch einfach mal mit einem Bild oder einem kleinen Artikel versuchen. Um zu sehen, was deiner Zielgruppe gefällt, musst du einfach verschiedene Content-Typen ausprobieren. Mit der Zeit wirst du feststellen, was bei deiner Zielgruppe am besten ankommt. Somit kannst du dementsprechend Content produzieren.

Bezahlte Werbung oder organische Reichweite?

Meine persönliche Meinung hierzu: Teste zuerst organisch. Suche nach Foren, Gruppen oder Blogs und biete dort deinen Content an. Versuche so zuerst festzulegen, was deiner Zielgruppe am besten gefällt. Erziele deine ersten Ergebnisse oder Umsätze organisch. So sparst du dir Geld und Nerven. Wenn du einen gewissen Betrag oder einen gewissen monatlichen Umsatz organisch erreicht hast, kannst du mit bezahlter Werbung anfangen.

Zu guter Letzt: Checkpoints für eine optimale Social Media Marketingstrategie

  1. Kenne deine Zielgruppe.
  2. Erstelle qualitativ hochwertigen Content.
  3. Teste verschiedenen Content.
  4. Versuche zuerst organisch Reichweite zu generieren.

Folge uns auf LinkedIn

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


in nur 2 minuten zu deiner individuellen lösung
Beantworte uns dafür einfach ein paar Fragen. Das geht ganz schnell...
DU MÖCHTEST MIT ONLINE-MARKETING NEUE KUNDEN GEWINNEN, DEINEN UMSATZ EFFEKTIV STEIGERN oder dein marketing- und Vertriebskonzept vollkommen automatisieren?
& sofort Lösungsvorschlag erhalten
Overlay Image
Warum bist du hier?
Wenn du kostenlose Tipps & Tricks rund um das Thema Online-Marketing und Automatisierung möchtest, dann klicke
Wenn du direkt mit uns zusammen unsere Methoden an deinem Unternehmen anwenden möchtest, um so neue Kunden zu gewinnen und deinen Umsatz effektiv zu steigern, dann klicke
Overlay Image
33%
1/3
Was genau möchtest du mit uns erreichen?
Mehr Umsatz
Was genau möchtest du mit uns erreichen?
Neukundengewinnung
Was genau möchtest du mit uns erreichen?
Voll automatisiert neue Kunden gewinnen
Was genau möchtest du mit uns erreichen?
Alle genannten Punkte
Overlay Image
in nur 2 minuten zu deiner individuellen lösung
Beantworte uns dafür einfach ein paar Fragen. Das geht ganz schnell...
& sofort Lösungsvorschlag erhalten
Overlay Image
Mit einem Funnel Umsatz und Conversionrate steigern
Lerne, wie du mit der Hilfe eines Funnels den Umsatz und die Conversion Rate deiner Produkte oder Dienstleistungen effektiv steigerst.
Jetzt kostenlos anfordern!
Mit einem Funnel Umsatz und Conversionrate steigern
Lerne, wie du mit der Hilfe eines Funnels den Umsatz und die Conversion Rate deiner Produkte oder Dienstleistungen effektiv steigerst.

VIELEN DANK!

Wir haben deine Anfrage erhalten.

Du wirst innerhalb der nächsten 15 Minuten eine E-Mail mit einem Link erhalten, über den du dir einen Termin für das SEO Experten-Gespräch buchen kannst.